Virtuelles Kicken

Das FIFA Derby 2.0 – am 19. 10. live, in Farbe und bunt auf Twitch

networks_twitch_Banner16-9_klein

Wenn beim Lokalderby zwischen Nürnberg und Fürth die Emotionen hochkochen, kann es schon mal unbequem im Stadion werden. Umso besser, dass das Derby 2.0 am 19. Oktober um 19 Uhr virtuell ausgetragen wird. Dafür aber parallel und live in beiden Städten. Nach dem Best-of-Seven Modus treten im Kulturforum Fürth und Künstlerhaus in Nürnberg Teams der beiden Städte im Videogame FIFA gegeneinander an. Jeweils sieben 2er-Teams spielen auf der PlayStation®4. In beiden Städten werden die Zuschauer von einem Moderator durch den Abend geführt. Die Partien, deren Spieldauer jeweils ca. 10 Minuten beträgt, werden live von Kommentatoren begleitet. In den Pausen werden Fußball-Experten und Ehrengäste zum aktuellen Spielverlauf befragt. Neben der Übertragung der Spiele auf Großleinwand, wird eine Live-Videoschaltung in die jeweiligen Austragungsorte stehen.

Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, werden die Turniere auch online übertragen und können vom heimischen Sofa aus verfolgt werden. Auf dem Live-Streaming-Portal Twitch gibt es einen eigens eingerichteten Kanal für net:works15. Dort können alle Partien in Echtzeit verfolgt und kommentiert werden. Denn was ist Fußball ohne Fans?

Und auch wenn die LaOlaWellen aus Johannis oder Atzenhof vielleicht nicht direkt bei den Spielern ankommen – Let’s play!

net:works auf Twitch: www.twitch.tv/networks15

Austragungsort Fürth:
Kulturforum Fürth, Würzburger Str. 2

Austragungsort Nürnberg:
KunstKulturQuartier, 
Königstraße 93

Rainer Hertwig am 16. Oktober 2015

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <s>